Air Display: MacBook als zweiten Bildschirm nutzen

05. Apr. 2011 12:45 Uhr - sw

Die neue Software "Air Display for Mac" ermöglicht die Nutzung eines iMac, MacBook, MacBook Air oder MacBook Pro als Zusatzmonitor an einem anderen Mac-System. Voraussetzung ist, dass sich alle Geräte im gleichen lokalen Netzwerk (Ethernet oder WLAN) befinden. Der Bildschirm des Mobilmacs bzw. iMacs kann beispielsweise zur Auslagerung von Paletten, Systemutilities oder Instant-Messengern genutzt werden. "Air Display for Mac" ist zum Preis von 15,99 Euro im Mac-App-Store (Partnerlink) erhältlich und setzt Mac OS X 10.6.6 oder neuer voraus.