Schwachstellen in Acrobat und Adobe Reader geschlossen

26. Apr. 2011 13:15 Uhr - sw

Für Acrobat Pro und den Adobe Reader sind Updates erschienen, die zwei als gefährlich eingestufte Sicherheitslücken schließen. Diese Schwachstellen ermöglichen Angreifern das Einschleusen und Ausführen von Schadcode. Zum Download stehen Acrobat 10.0.3 Pro, Adobe Reader 10.0.3, Acrobat 9.4.4 Pro und Adobe Reader 9.4.4 bereit. Die Updates sind auch über die in den Programmen integrierte Aktualisierungsfunktion erhältlich. Nutzer dieser Programme sollten die Updates schnellstmöglich einspielen.