iBooks 1.2.2 verbessert Stabilität und Leistung

26. Apr. 2011 12:15 Uhr - sw

Apple hat den E-Book- und PDF-Reader iBooks in der Version 1.2.2 veröffentlicht. Das Update bringt nach Herstellerangaben mehrere Stabilitäts- und Leistungsverbesserungen mit und behebt diverse Fehler. Außerdem wurde die Navigationsfähigkeit von iBooks bei Büchern mit einem umfangreichen Inhaltsverzeichnis verbessert. iBooks 1.2.2 (iOS-App-Store-Partnerlink) ist kostenlos und setzt mindestens das iOS 3.2 voraus. In die App ist der iBookstore zum Kauf von E-Books integriert.