Firefox 4.0.1 verbessert Stabilität, behebt Fehler

28. Apr. 2011 18:00 Uhr - sw

Die Mozilla Corporation hat den Web-Browser Firefox heute in der Version 4.0.1 (26,6 MB, deutsch) veröffentlicht. Firefox 4.0.1 bringt Stabilitäts- und Sicherheitsverbesserungen mit und behebt zahlreiche Fehler. Die neue Version wird in Kürze auch über die in Firefox 4.0 integrierte Aktualisierungsfunktion erhältlich sein. Firefox 4.0.1 setzt einen Intel-Prozessor und Mac OS X 10.5 oder neuer voraus. Ende Juni soll Firefox 5.0 erscheinen. Firefox 5.0 soll Neuerungen wie einen integrierten PDF-Betrachter, einen Identitätsmanager (erlaubt das gleichzeitige Einloggen mit mehreren Accounts auf einer Web-Site), Verbesserungen für Tabs und Anbindung an Facebook und Twitter bieten (mehr dazu hier).