Amazon eröffnet Download-Shop für Mac-Software

27. Mai 2011 12:00 Uhr - sw

Amazon hat in den USA einen Download-Shop für Mac-OS-X-Software eröffnet. Dort werden sowohl Programme als auch Spiele angeboten, darunter zahlreiche bekannte Titel von den Spielepublishern Aspyr, Electronic Arts und Feral Interactive, aber auch Anwendungen wie Office 2011, Photoshop Elements 9.0, Premiere Elements 9.0, Final Draft und Toast. Bereits gekaufte Software kann bei Bedarf erneut heruntergeladen werden.

Das neue Amazon-Angebot tritt in direkte Konkurrenz zum Mac-App-Store, den Apple im Januar 2011 an den Start schickte. Im Gegensatz zum Mac-App-Store, der ab Mac OS X 10.6.6 verfügbar ist, sind viele der im Amazon-Shop angebotenen Programme und Spiele ab Mac OS X 10.5 lauffähig. Zudem kann Amazon mit Anwendungen wie Office 2011, Photoshop Elements 9.0 und Premiere Elements 9.0 punkten, die im Mac-App-Store nicht zu haben sind. Allerdings ist das Softwareangebot bei Amazon bislang recht überschaubar. Zudem ist unklar, ob bzw. wann der Amazon-Shop für Mac-Software auch in Europa bzw. Deutschland eingeführt wird.

Amazon und Apple streiten sich seit einiger Zeit um den Begriff "App Store" (mehr dazu hier).