Weitere Spekulationen um Apple-Ladengeschäft in Berlin

30. Mai 2011 15:30 Uhr - sw

Im Januar kamen erstmals Gerüchte auf, wonach Apple angeblich ein Ladengeschäft am Berliner Kurfürstendamm eröffnen will. Diese Spekulationen haben nun weiteren Auftrieb erhalten. Ein Immobilienberatungsunternehmen behauptet, dass ein Apple-Retail-Store am Kurfürstendamm 26 entstehen soll.

"In Berlin betreuten wir das 'Haus Wien', direkt am Ku'damm, im Alleinauftrag. Ca. 5.000 m² Top-Retailflächen in bester Lage nahe Gedächtniskirche wurden nun komplett als Flagship-Store an Apple vermietet", ist auf der Web-Site der Firma ahg.immobilien frankfurt zu lesen.

Apple hat ein Berliner Ladengeschäft bislang nicht bestätigt. Das Unternehmen sucht zwar via Web Personal für eine zweite Filiale in Hamburg und eine Niederlassung in Augsburg (mehr dazu hier und hier), Stellenangebote für Berlin sind allerdings (noch) nicht zu finden.

Weiteren Gerüchten zufolge will Apple auch in Düsseldorf und in Köln Ladengeschäfte eröffnen.