Evernote 2.2 mit zahlreichen Verbesserungen

16. Juni 2011 19:30 Uhr - sw

Die Notizverwaltungssoftware Evernote ist in der Version 2.2 (19,2 MB, mehrsprachig, Universal Binary) erschienen. Zu den Neuerungen gehören die Erstellung von Notiz-Links, verbesserte Unterstützung für den Screenreader VoiceOver, die Navigationsbuttons "Zurück" und "Vorwärts" inklusive Verlaufsanzeige, Erzeugung von Notizvorlagen, verbesserter HTML-Export, verbesserte Handhabung von Textstilen und eine Snippet-Ansicht, die die gemischte Ansicht ersetzt.

Evernote 2.2 läuft auf PowerPC- und Intel-Macs ab Mac OS X 10.5. Das Programm ist in der Basisausführung kostenlos und ermöglicht auf Wunsch den Datenabgleich mit anderen Clients über die Evernote-Server. Für fünf Dollar pro Monat bzw. alternativ 45 Dollar pro Jahr gibt es zusätzliche Funktionen und mehr Speicherplatz für die Online-Nutzung und –Synchronisation.

Evernote-Clients gibt es auch für iOS, Windows, Android, Blackberry und weitere Plattformen.