Remote Viewer: Mac-Inhalte auf iOS-Geräten anzeigen

17. Juni 2011 15:30 Uhr - sw

Der Softwarehersteller BeLight hat eine kostenlose Lösung vorgestellt, mit der auf einem Mac gespeicherte Inhalte auf iOS-Geräten dargestellt bzw. abgespielt werden können. Remote Viewer besteht aus einer Client-App für das iOS (App-Store-Partnerlink; Version 3.2 oder neuer) und einem Server für Mac OS X 10.6 oder neuer.

Nachdem sich die Client-App mit dem Mac verbunden hat (via Internet oder lokalem Netzwerk), wird die vom Server freigegebene Ordnerstruktur dargestellt. Die Client-App kann PDFs, Grafiken und Dokumente anzeigen und Lieder sowie Videos wiedergeben. Dazu nutzt Remote Viewer die Quick-Look-Technologie von Mac OS X. Die Dateien können zudem auf das iOS-Gerät kopiert oder per E-Mail verschickt werden.

Sowohl der Client als auch der Server liegen auf Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch vor.