Trainz Simulator 2010 als Mac-Version erschienen

17. Juni 2011 15:00 Uhr - sw

Der Spielehersteller Auran hat eine Mac-Version des Trainz Simulator 2010 auf den Markt gebracht. Die Eisenbahnsimulation kostet 49,99 Dollar, liegt auf Englisch vor und setzt einen 64-Bit-Prozessor, mindestens 2048 MB Arbeitsspeicher, 20 GB Speicherplatz, einen ATI- oder Nvidia-Grafikchip und Mac OS X 10.5 oder neuer voraus. Im Trainz Simulator 2010 können Eisenbahnstrecken entworfen und mit Dampf-, Diesel- oder Elektroloks befahren werden. Die Windows-Version des Spiels erschien im Juni 2010.