Gerücht: Neues MacBook Air kommt Mitte Juli

29. Juni 2011 13:30 Uhr - sw

Die nächste MacBook-Air-Generation soll Mitte Juli, kurz nach oder zeitgleich mit dem Verkaufsstart des Betriebssystems Mac OS X 10.7 "Lion", auf den Markt kommen. Das berichtet 9to5Mac unter Berufung auf informierte Kreise. Als Termin bringt das Newsportal den 14. Juli ins Gespräch.

Zu den wichtigsten Neuerungen der nächsten MacBook-Air-Produktreihe sollen die aktuellen Intel-Prozessoren mit "Sandy Bridge"-Architektur und die Thunderbolt-Schnittstelle zählen. Änderungen am Gehäusedesign seien hingegen nicht zu erwarten, so 9to5Mac weiter.

MacBook Air

Neue MacBook-Air-Generation mit "Sandy Bridge" und Thunderbolt?
Foto: Apple


Über neue MacBook-Air-Modelle wird seit mehreren Wochen spekuliert (mehr dazu hier, hier und hier). Gerüchten zufolge hat sich die Verfügbarkeit der aktuellen MacBook-Air-Modelle zuletzt deutlich verschlechtert.

Kommentare

Sandy Bridge und Thunderbolt klingen nach vernünftigen Verbesserungen. Und da Apple endlich auch TRIM unterstützt, scheint das Upgrade eine runde Sache zu werden.

Werde wohl mein zwei Jahre altes MacBook Air ersetzen.

Ich hatte zwischenzeitlich mit einem iPad geliebäugelt und es einige Wochen getestet, aber das iPad ist nichts für mich. Ich tippe viel, und da braucht es für das iPad unbedingt eine Bluetooth Tastatur und auch einen Ständer.

Ergo: Da kann ich gleich ein wesentlich leistungsstärkeres und vielseitigeres MacBook Air nehmen.

iPad wird überschätzt. Da ist momentan noch viel Hype dabei. Das wird sich legen.

Ich kenne ebenfalls einige Leute, die ihr iPad wieder verkauft haben.