Notifikationssystem Growl wird kostenpflichtig

11. Juli 2011 16:30 Uhr - sw

Das Notifikationssystem Growl wird beginnend mit der Version 1.3 ausschließlich über den Mac-App-Store vertrieben und außerdem kostenpflichtig. Das gab Growl-Chefentwickler Christopher Forsythe bekannt. Derzeit steht die Software unter einer Open-Source-Lizenz. Der Mac-App-Store vereinfache die Aktualisierung und Distribution von Growl, begründet Forsythe die Entscheidung. Zudem liege der Mac-App-Store im Trend, daher sei es sinnvoll, Growl dort anzubieten.

Growl 1.3 soll ausschließlich unter Mac OS X 10.7 "Lion" laufen. Als Preis sind ein oder zwei Dollar im Gespräch, erklärte Forsythe gegenüber TUAW. Im Zuge der Umstellung auf den Mac-App-Store werden die Erweiterungen GrowlMail und GrowlSafari eingestellt.

Ein Erscheinungstermin für Growl 1.3 steht noch nicht fest.

Kommentare

Wird GrowlMail dann in Growl integriert sein? Weill die Mailbenachrichtigung ist so ziemlich das einzige, was ich mir von Growl anzeigen lasse....

GrowlMail und GrowlSafari werden nicht integriert !

Zitat:

"Services like GrowlMail and GrowlSafari won't be officially supported in the Mac App Store version, but anyone who wants to use those services will still be able to download a PKG installer from the Growl website and be off on their merry way."

[quote=white-duck]GrowlMail und GrowlSafari werden nicht integriert !

Zitat:

"Services like GrowlMail and GrowlSafari won't be officially supported in the Mac App Store version, but anyone who wants to use those services will still be able to download a PKG installer from the Growl website and be off on their merry way."[/quote]

Danke!

Zitat: "It most likely will be a dollar or two dollars at most."