Bericht: Apple plant Ladengeschäft in Stuttgart

15. Juli 2011 16:30 Uhr - sw

Apple will laut einem Bericht der Stuttgarter Zeitung angeblich ein Ladengeschäft in Stuttgart eröffnen. Demnach soll der Computerkonzern an einer Verkaufsfläche an der Einkaufsmeile Königstraße interessiert sein.

"So soll das Computerunternehmen Apple, das seit Jahren einen Spitzenplatz in Stuttgart sucht, mit der Commerzbank über die Königstraße 11 verhandeln", schreibt die Stuttgarter Zeitung. Ein Sprecher der Commerzbank gab zu dem Bericht keinen Kommentar ab.

Im Mai veröffentlichte das Newsportal RP Wirtschaft einen Artikel, wonach Apple an einem Ladengeschäft in Stuttgart interessiert sei (MacGadget berichtete).

Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Apple in Sulzbach (Hessen) einen Store errichtet (mehr dazu hier).