OmniOutliner 3.10 unterstützt "Lion"-Funktionen

15. Juli 2011 13:00 Uhr - sw

Der Softwarehersteller Omni Group hat die Ideen-, Aufgaben- und Notizverwaltung OmniOutliner in der Version 3.10 veröffentlicht. Diese bietet volle Kompatibilität mit dem neuen Betriebssystem Mac OS X 10.7. OmniOutliner 3.10 unterstützt laut Omni Group die "Lion"-Funktionen Vollbildmodus, Resume, Versionen und automatisches Sichern.

Die Anwendung läuft auf PowerPC- und Intel-Macs ab Mac OS X 10.4.8 und kostet 28 Euro in der Standard- und 49 Euro in der Professional-Ausführung. Käufer von OmniOutliner 3.x können kostenlos auf OmniOutliner 3.9 umsteigen (Update hier). Fortgeschrittenes Aufgabenmanagement nach der "Getting Things Done"-Methode ermöglicht das Programm OmniFocus vom gleichen Hersteller.