Apple: Updates für iTunes und Remote-Desktop-Client (Update)

20. Juli 2011 17:45 Uhr - sw

Apple hat die Mediaplayer-Software iTunes in der Version 10.4 veröffentlicht. Diese wurde an Mac OS X 10.7 "Lion" angepasst und unterstützt den 64-Bit-Betrieb.

Der Hersteller über iTunes 10.4: "iTunes 10.4 wurde für OS X Lion entwickelt. Mit der neuen OS X Lion-Funktion 'Apps im Vollbildmodus' können Sie sich voll auf iTunes und andere Programme konzentrieren. Das Navigieren zwischen Programmen im Vollbildmodus erfolgt über eine iTuneseinfache Geste.

Hinweis: iTunes läuft in OS X Lion jetzt als 64-Bit-Cocoa-Programm und enthält mehrere wichtige Verbesserungen bei der Stabilität und Leistung. Manche iTunes-Plug-Ins sind möglicherweise mit dieser Version von iTunes nicht mehr kompatibel. Wenden Sie sich an die Plug-In-Entwickler, um eine aktualisierte und mit iTunes 10.4 kompatible Version zu erhalten."

iTunes 10.4 läuft auf PowerPC- und Intel-Macs ab Mac OS X 10.5 und steht via Web und per Software-Aktualisierung zum Download bereit.

Apple veröffentlichte außerdem den Remote-Desktop-Client in der Version 3.5. "Das Update auf 3.5 wird für alle Clients von Apple Remote Desktop empfohlen und behebt einige Probleme in folgenden Bereichen: allgemeine Zuverlässigkeit, Verwendbarkeit und Kompatibilität", teilte das Unternehmen mit.

Nachtrag (21. Juli): Auch Remote Desktop Admin wurde aktualisiert - auf die Version 3.5. Diese bietet Kompatibilität mit Mac OS X 10.7 "Lion" und verbesserte Stabilität.