Skype an Mac OS X 10.7 angepasst

08. Aug. 2011 18:00 Uhr - sw

Die Internet-Telefonie-Software Skype ist in der Version 5.3 (22,2 MB, mehrsprachig) erschienen. Wichtigste Neuerungen: Unterstützung für das Betriebssystem Mac OS X 10.7 "Lion" und Videochats in HD-Qualität. Außerdem bietet Skype 5.3 verschiedene Verbesserungen an der Benutzeroberfläche. Skype setzt einen Intel-Prozessor und Mac OS X 10.5.8 oder neuer voraus. Die kostenlose Anwendung ist für Audio- und Videoübertragungen ausgelegt und bietet Features wie Voicemailbox, Instant-Messaging, Festnetz- und Mobilfunk-Anbindung, SMS-Versand, Screen-Sharing, Verschlüsselungsfunktion und Unterstützung für Konferenzschaltungen.