Windows Phone 7 Connector 2.0 erschienen

31. Aug. 2011 15:30 Uhr - sw

Microsoft hat den Windows Phone 7 Connector in der Version 2.0 veröffentlicht (Mac-App-Store-Partnerlink). Zu den Neuerungen gehören Synchronisation mit Aperture, Dateiimport via Drag & Drop aus der Dateiverwaltung des Geräts, Übertragung von Klingeltönen, verbesserte Videokonvertierung, Unterstützung für den Windows Phone Marketplace, verbesserte Konfiguration für die Synchronisation von Podcasts und den Import von Fotos und verbesserte Metadatenunterstützung für Videos.

Die kostenlose Software ermöglicht die Synchronisation bestimmter Daten zwischen Mac OS X und Windows-Phone-7-Smartphones. Mit dem Windows Phone 7 Connector lassen sich Lieder, Podcasts, Fernsehsendungen, Filme und Fotos aus iTunes bzw. iPhoto und Aperture mit einem Smartphone, das mit Windows Phone 7.x läuft, abgleichen (nur Inhalte ohne Kopierschutz).

Fotos und Videos, die mit einem Windows-Phone-7-Smartphone aufgezeichnet wurden, werden automatisch in die iPhoto- oder Aperture-Bibliothek importiert. Auch die Installation von Betriebssystemupdates auf Windows-Phone-7-Geräten soll mit dem Tool möglich sein, verspricht Microsoft.

Die Synchronisation von Kontakten, Terminen und Aufgaben wird hingegen nicht unterstützt.

Der Windows Phone 7 Connector liegt auf Deutsch, Englisch und weiteren Sprachen vor und setzt Mac OS X 10.6.6 oder neuer voraus.