"WinZip Mac Edition" jetzt mit deutscher Oberfläche

09. Sep 2011 15:00 Uhr - sw

Die Corel-Tochterfirma WinZip Computing hat das Datenkompressionsprogramm "WinZip Mac Edition" mit einer deutschsprachigen Benutzeroberfläche ausgestattet. Mit der Software lassen sich Dateien und Ordner komprimieren und Archivdateien entpacken. Der Preis beträgt 29,90 Euro.

Die "WinZip Mac Edition" kann Dateien und Verzeichnisse in den Formaten Zip, Zipx und LHA komprimieren. Den höchsten Kompressionsgrad verspricht das Format Zipx. Auf Wunsch erfolgt eine Verschlüsselung der Daten (AES mit 128 oder 256 Bit). Winzip kann in den Formaten Zip, Zipx, RAR, LHA und 7Z komprimierte Archive entpacken. Zum weiteren Funktionsumfang zählen Übergabe von erzeugten Archiven an das voreingestellte E-Mail-Programm, Quick-Look-Unterstützung und automatische Datenkomprimierung mit Apple Mail.

Eine Demoversion steht zum Download (10,6 MB, englisch) bereit. Die Anwendung setzt einen 64-Bit-Prozessor (Core 2 Duo, Core i3, Core i5, Core i7 oder Xeon) und Mac OS X 10.5 oder neuer voraus.

Mac OS X kann serienmäßig Zip-Archive erstellen und entpacken. Als kostenloser Entpacker für eine Vielzahl an Formaten ist "The Unarchiver" zu empfehlen (mehr dazu hier).