Google stellt Chrome 15 vor

23. Sep 2011 15:30 Uhr - sw

Google hat eine Betaversion (33,2 MB, mehrsprachig) von Chrome 15 veröffentlicht. Chrome 15 bietet eine überarbeitete Startseite, die beim Öffnen eines neuen Tabs eingeblendet wird. Diese zeigt die genutzten Apps, die meistbesuchten Web-Sites und die eigenen Bookmarks nun unterteilt in drei Bereichen an. Zudem gibt es einen Button zum Zugriff auf kürzlich geschlossene Tabs.

Zu den weiteren Neuerungen in Chrome 15 gehören Unterstützung für Vollbild-Webanwendungen, Synchronisation der Omnibox-Historie zwischen mehreren Chrome-Installationen, Stabilitätsoptimierungen und weitere Anpassungen an das Betriebssystem Mac OS X 10.7 "Lion".

Die Finalversion von Chrome 15 wird für Ende Oktober oder Anfang November erwartet. Der Web-Browser setzt einen Intel-Prozessor und Mac OS X 10.5 oder neuer voraus.