Mac OS X 10.7.2 vor Fertigstellung

23. Sep 2011 16:00 Uhr - sw

Apple hat eine neue Betaversion (Build 11C62) von Mac OS X 10.7.2 veröffentlicht. Gleichzeitig stellte das Unternehmen den Entwicklern erstmals die offiziellen Versionsanmerkungen zu dem Betriebssystemupdate zur Verfügung. Dies ist ein starkes Indiz für die baldige Fertigstellung von Mac OS X 10.7.2.

Laut den Versionsanmerkungen verbessert das Update die Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit des Betriebssystems. Außerdem ist der Web-Browser Safari 5.1.1 in Mac OS X 10.7.2 enthalten. Dennoch ist es nicht ausgeschlossen, dass Safari 5.1.1 vor Mac OS X 10.7.2 erscheint. Bereits bekannt ist, dass Mac OS X 10.7.2 Unterstützung für den Internet-Dienst iCloud einführt, dessen Start für Oktober erwartet wird.

Mac OS X 10.7

Das nächste große Update für Mac OS X 10.7 "Lion" steht kurz vor der Veröffentlichung.
Foto: Apple.


Mac OS X 10.7.2 bringt auch einige Verbesserungen mit. Beispielsweise ist es nun möglich, Spaces und Vollbildanwendungen in Mission-Control neu anzuordnen und Dateien zwischen Spaces und Vollbildprogrammen zu verschieben. Neu ist die Möglichkeit, die Rettungspartition von einem Time-Machine-Backup zu starten. Außerdem verbessert das Betriebssystemupdate die Anbindung an Active-Directory, die VoiceOver-Kompatibilität mit Launchpad und die Synchronisation zwischen Google-Kontakten und Adressbuch.

Darüber hinaus bietet Mac OS X 10.7.2 weitere Verbesserungen sowie eine Vielzahl an Fehlerkorrekturen in Bereichen wie Adressbuch, AirPort, AppKit, Grafiktreiber, iCal, iChat, Mac-App-Store, Mail, Mission-Control, Netzwerk, Safari, Spotlight und Time-Machine mit.

Mac OS X 10.7.2 befindet sich seit Ende Juli im Betatest. Der Download der Mac-OS-X-10.7.2-Betaversion erfordert eine Mitgliedschaft im Mac-Entwicklerprogramm.

Mac OS X 10.7 "Lion" ist zum Preis von 23,99 Euro im Mac-App-Store (Partnerlink) erhältlich. Apple verkauft das Betriebssystem auch auf einem USB-Stick (MacGadget berichtete).