Fusion F2QR: Neues RAID-System von Sonnet

30. Sep 2011 16:00 Uhr - sw

Sonnet Technologies hat mit dem Fusion F2QR ein neues RAID-System vorgestellt. Es enthält zwei 2,5-Zoll-Festplatten mit einer Speicherkapazität von je einem GB und einen RAID-Controller, der die RAID-Modi 0, 1, SPAN und JBOD unterstützt. Das Fusion F2QR wird über die eSATA-, FireWire-400-, FireWire-800- oder USB-2.0-Schnittstelle mit dem Mac verbunden. Die Stromversorgung erfolgt über die FireWire-Schnittstelle.

Das Speichersystem erreicht nach Herstellerangaben eine Lesegeschwindigkeit von bis zu 160 MB pro Sekunde und eine Schreibgeschwindigkeit von bis zu 100 MB pro Sekunde (RAID-0-Betrieb).

"Im robusten Aluminiumgehäuse sind die Laufwerke optimal vor Transportschäden und Speicherfehlern durch Stöße oder Erschütterungen geschützt. Besonders attraktiv: Fusion F2QR ist gut gekühlt, geräuscharm und energiesparend. Die Gehäuseoberfläche fungiert als Kühlkörper, sodass auf zusätzliche Lüfter verzichtet werden kann", so Sonnet Technologies.

Das Fusion F2QR ist zum empfohlenen Verkaufspreis von 429,90 Euro im Handel erhältlich. Kabel für alle unterstützten Schnittstellen werden mitgeliefert.