pdfToolbox 5.3 an "Lion" angepasst

25. Okt. 2011 16:30 Uhr - sw

Der Softwarehersteller callas hat die Verfügbarkeit von pdfToolbox 5.3 bekannt gegeben. Diese führt Unterstützung für das Betriebssystem Mac OS X 10.7 "Lion" ein. Außerdem bringt pdfToolbox 5.3 neue Funktionen und weitere Verbesserungen mit.

callas über pdfToolbox 5.3: "Vollständig integriert mit der neuesten Version der Adobe PDF Library und kompatibel mit Apple Mac OS X 10.7 (Lion), bringt callas pdfToolbox 5.3 eine Reihe von zusätzlichen Möglichkeiten und behebt von Kunden gemeldete Probleme.

Mit den neuen Funktionen ist es jetzt unter anderem möglich, den Seitenausschnitt beim Export in Bildformate zu begrenzen, z.B. auf die TrimBox oder auf beliebige vom Benutzer definierte Bereiche. Dies bedeutet, dass Vorschau-Bilder jetzt mit einem einzigen PDF – ohne verschiedene PDF-Dateien für verschiedene Workflowanwendungen erzeugen zu müssen - erstellt werden können. Zusätzlich bietet callas pdfToolbox beim Aufteilen von PDF-Dateien in mehrere Seiten-Segmente mehr Möglichkeiten für die Namensgebung dieser Ausgabedateien und fügt zusätzliche Optionen bei der Seitenskalierung hinzu.

Die neue Version bietet außerdem einen neuen Preflight-Check, der die Verwendung von Ligaturen erkennt. callas pdfToolbox 5.3 enthält eine vollständige japanische Version, darunter eine Reihe von besonderen Funktionen für den japanischen Markt, wie die Unterstützung für das Hinzufügen und Erkennen von japanischen Druckmarken und Unterstützung von gebräuchlichen Farbkonvertierungsprofilen."

pdfToolbox Desktop 5.3 kostet 499 Euro und setzt Mac OS X 10.4 oder neuer voraus. pdfToolbox Server 5.3 (Mac OS X 10.5 oder neuer) ist ab 3999 Euro erhältlich. Anwender der Version 5.0 können kostenlos auf pdfToolbox 5.3 umsteigen.

pdfToolbox 5.3 stellt eine Vielzahl an Funktionen zur Prüfung, Bearbeitung und Konvertierung von PDF-Dokumenten bereit. Demoversionen stehen zum Download bereit.