Ergonis Software stellt KeyCue 6.0 vor

27. Okt. 2011 15:00 Uhr - sw

Ergonis Software hat das Tool KeyCue in der Version 6.0 (1,9 MB, mehrsprachig, Universal Binary) veröffentlicht. Das auf PowerPC- und Intel-Macs ab Mac OS X 10.4 lauffähige KeyCue zeigt sämtliche verfügbare Tastenkombinationen einer Anwendung in einem separaten Fenster an. Diese lassen sich dadurch schneller erlernen, was die Produktivität im Umgang mit der Software steigert. Wichtigste Neuerung von KeyCue 6.0: Tastaturkürzel können nun mit Beschreibungen versehen werden.

Zu jeder Tastenkombination lässt sich eine Beschreibung eingeben. Die Beschreibungen können im- und exportiert werden. Auf dieser Web-Seite bietet der Hersteller Beschreibungen für Tastaturkürzel von InDesign, Mac OS X und Photoshop. Weitere Beschreibungen sollen folgen.

Daneben bietet KeyCue 6.0 diverse Detailverbesserungen und Fehlerkorrekturen.

KeyCue 6.0 kostet 19,99 Euro. Wer innerhalb der letzten zwei Jahre eine KeyCue-Einzelplatzlizenz erworben hat, kann kostenlos auf KeyCue 6.0 umsteigen.