E-Mail-Client Sparrow in neuer Version

28. Okt. 2011 12:30 Uhr - sw

Der E-Mail-Client Sparrow ist in der Version 1.4.1 erschienen (Mac-App-Store-Partnerlink). Zu den Neuerungen gehören Unterstützung für iCloud und Growl 1.3, Stabilitätsoptimierungen, kleinere Verbesserungen an der Benutzeroberfläche und diverse Fehlerkorrekturen. Sparrow 1.4.1 kostet 7,99 Euro und setzt Mac OS X 10.6.6 oder neuer voraus. Die mehrsprachige Software (Deutsch, Englisch, Französisch...) unterstützt IMAP-Accounts und Google Mail.

Sparrow soll sich durch ein minimalistisches Konzept auszeichnen: nur die grundlegendsten Funktionen, dafür schnell und einfach zu bedienen, so die Idee der Entwickler. Sparrow bietet eine Thread-Darstellung, Etiketten, Quick-Look-Anbindung und Unterstützung für mehrere Accounts. E-Mails können im gleichen Fenster beantwortet werden.