"The Book of Unwritten Tales": Mac-Version ist da

31. Okt. 2011 13:00 Uhr - sw

Das Abenteuerspiel "The Book of Unwritten Tales" ist ab sofort auch in einer Mac-Version erhältlich. Es kostet 24,99 Euro (Download oder DVD), liegt auf Deutsch vor und setzt einen Intel-Prozessor, mindestens 1,5 GB Arbeitsspeicher, einen Grafikchip mit mindestens 64 MB VRAM (Intel GMA 950 wird unterstützt), ein DVD-Laufwerk und Mac OS X 10.6 oder neuer voraus. "The Book of Unwritten Tales" (Altersfreigabe: ab zwölf Jahren) ist auch im Mac-App-Store (Partnerlink) erhältlich.

Aus der Spielbeschreibung: "The Book of Unwritten Tales ist ein turbulentes und humorvolles Point & Click-Adventure in einer herrlich schrägen Fantasy-Rollenspielwelt mit zahlreichen Anspielungen auf die großen Filme, Bücher und Spiele des Genres! In einem vom Krieg erschütterten Land hütet der greise Gremlin-Archäologe Mortimer MacGuffin das dunkle Geheimnis eines mächtigen Artefakts. Wer immer diesen Schatz sein Eigen nennt, wird das Schicksal der Welt bestimmen. Während die finstere Armee der Schatten ihre besten und verschlagensten Agenten aussendet, das Geheimnis an sich zu reißen, stolpern auf Seiten der Allianz vier Helden wider Willen unverhofft ins Abenteuer: Der knuffige Gnom Wilbur Wetterquarz, die atemberaubend attraktive Waldelfe Ivo, der freischaffende Freibeuter Nate Bonnet mit seinem pelzigen Begleiter, den alle nur 'Das Vieh' nennen.



Auf der haarsträubenden Jagd nach dem Artefakt begleitet der Spieler das Heldenquartett durch eine herrlich verrückte Fantasywelt voller zauberhafter Landschaften, tonnenweise Gehirnschmalz fordernder Rätsel und lernt dabei über 40 verschiedene liebenswert charmante Charaktere kennen: von manischen Magiern, spielsüchtigen Krämern, kapitalen Kampftrollen, zweiköpfigen Ogern, vegetarischen Drachen und senilen Mumien bis hin zu depressiven Zombies und durchgeknallten Erdwichteln."

Die Windows-Version von "The Book of Unwritten Tales" erschien im Frühjahr 2009.