Echtzeitstrategiespiel R.U.S.E.: Mac-Version ist da

16. Nov. 2011 11:00 Uhr - sw

Das Echtzeitstrategiespiel R.U.S.E. ist ab sofort auch in einer Mac-Version verfügbar. Es kostet 29,99 Dollar (Download) und setzt mindestens einen mit 3,0 GHz getakteten Core-2-Duo-Prozessor, drei GB Arbeitsspeicher, einen ATI- oder Nvidia-Grafikchip mit 256 MB VRAM (GeForce GT 120/330M bzw. Radeon HD 4670 oder besser) und Mac OS X 10.6.7 voraus. R.U.S.E. (Altersfreigabe: ab zwölf Jahren) kam im Herbst 2010 für Windows und Spielkonsolen auf den Markt. Das Spiel nutzt den Zweiten Weltkrieg als geschichtliche Vorlage.

Aus der Spielbeschreibung der Windows-Version (Amazon-Partnerlink): "R.U.S.E. ist ein einzigartiges Echtzeit-Strategiespiel, das von Eugen Systems, den Schöpfern des von Kritikern gefeierten Strategietitels Act of War: Direct Action entwickelt wird. R.U.S.E erlaubt es dem Spieler seine Gegner zu bluffen, um die eigene Nation zum Sieg zu führen. Der Spieler kontrolliert die Action dabei aus dem Zentrum des Schlachtfelds oder der Gesamtübersicht des Kampfgeschehens.

R.U.S.E. ist ein einzigartiges Echtzeitstrategiespiel, das der Spieler auf verschiedenen, nahtlos aneinandergeknüpften Ebenen steuert - aus der Mitte des Schlachtfelds bis zur kompletten Lageansicht des Geschehens. Dank der unterschiedlichen Perspektiven hat der Spieler die Möglichkeit, seine Feinde zu täuschen, um seine Fraktion zum Sieg zu führen. Die Spieler werden mittels der exklusiven IRISZOOM-Engine tief ins Geschehen hineinversetzt. IRISZOOM bietet eine intuitive Benutzeroberfläche, die weiche und schnelle Übergänge von einer Ansicht aus der Vogelperspektive bis hin zum Schlachtgetümmel (und wieder zurück) erlaubt.

In R.U.S.E. nutzt der Spieler sein Gehirn als ultimative Waffe in einem Krieg der Wahrnehmung, indem erfolgreiche Täuschungen zum Sieg führen. R.U.S.E. definiert das Genre der Strategiespiele durch den Fokus auf gezielte Täuschungsmanöver neu und schafft so eine bisher ungekannte Spieltiefe."