Mactracker 6.2 mit erweiterter Datenbank

16. Nov. 2011 14:00 Uhr - sw

Der Mactracker ist in der Version 6.2 (28,3 MB, englisch, Universal Binary) erschienen. Diese wurde um die technischen Daten der aufgefrischten MacBook-Pro-Modelle, des iMac-Modells für Bildungseinrichtungen und des iPhone 4S ergänzt. Außerdem aktualisiert der Mactracker 6.2 zahlreiche Datenbankeinträge.

Der Mactracker ist kostenlos und läuft auf PowerPC- und Intel-Macs ab Mac OS X 10.5.4. Das von Ian Page entwickelte Programm enthält die kompletten technischen Spezifikationen aller jemals gebauten Macs, iPods, iPads und iPhones. Gleiches gilt für von Apple produziertes Zubehör und Mac-Betriebssysteme. Außerdem bietet die Software eine Auflistung der Produkte nach Erscheinungsjahr, Benchmarks und eine Notizfunktion. Eine Funktion zum Vergleich der technischen Daten verschiedener Macs ist ebenfalls an Bord.

Wer den Arbeitsspeicher seines Macs erweitern will, findet im Mactracker exakte Angaben zum benötigten RAM-Typ und (bei Intel-Macs) Links zu RAM-Aufrüstanleitungen.