iZotope kündigt Ozone 5.0 an

21. Nov. 2011 14:30 Uhr - sw

iZotope hat die Musiksoftware Ozone in der Version 5.0 vorgestellt. Ozone ist eine auf Intel-Macs ab Mac OS X 10.5.8 lauffähige Audio-Mastering-Suite. "iZotopes komplettes Masteringsystem besteht aus einem einzigen Plugin, das acht grundlegende Mastering-Werkzeuge enthält: Maximizer, Equalizer, Dynamics, Stereo Imaging, Post Equalizer, Harmonic Exciter, Reverb und Dithering", teilte die Firma Klemm Music, deutscher Distributionspartner von iZotope, mit.

Ozone lässt sich mit vielen Musikproduktionsprogrammen verwenden, darunter Logic Pro, GarageBand, Pro Tools, Cubase, Nuendo, WaveLab, Live und Peak. "Jedes Modul von Ozone 5 wurde mit verbesserten Algorithmen im Signalprozess ausgestattet und bietet dem Anwender nun Mastering auf einem noch höheren Niveau. [...] Das Ozone-Interface wurde mit einem neuen Design ausgestattet, um noch leichter den eigenen professionellen Sound zu verwirklichen. Neueinsteiger bei Ozone können problemlos beginnen, erfahrene Ozone-Nutzer werden sich zuhause fühlen", so Klemm Music. Ein Überblick über alle Neuerungen in Ozone 5.0 ist auf dieser Web-Seite zu finden.

Ozone 5.0 ist derzeit zum Einführungspreis von 199 Euro (statt 229 Euro) erhältlich, Ozone 5.0 Advanced ist für 599 Euro (statt 899 Euro) zu haben. Upgrades sind verfügbar.