VMware veröffentlicht Fusion 4.1.1

24. Nov. 2011 12:30 Uhr - sw

VMware hat die Virtualisierungssoftware Fusion in der Version 4.1.1 veröffentlicht. Diese behebt einen mit der Version 4.1 eingeführten Fehler, der die Virtualisierung von Mac OS X 10.5 und Mac OS X 10.6 ermöglichte (MacGadget berichtete). Wer mit Fusion 4.1 ein Gastsystem mit Mac OS X 10.5 oder Mac OS X 10.6 erstellt hat, kann dieses mit Fusion 4.1.1 nicht mehr nutzen. Fusion ist derzeit zum Sonderpreis von 43,07 Euro (regulärer Preis: 68,94 Euro) erhältlich. Die ab Mac OS X 10.6.7 lauffähige Software ermöglicht die gleichzeitige Nutzung von Mac OS X und anderen x86-basierten Betriebssystemen (Windows, Linux, Solaris...) auf Intel-Macs.