Hausverwaltung 10: Software für das Immobilienmanagement

06. Dez. 2011 13:30 Uhr - sw

Intex Publishing hat die Verfügbarkeit von Hausverwaltung 10 bekannt gegeben. Es handelt sich dabei um eine Software für das Immobilienmanagement für private und gewerbliche Vermieter und Wohneigentümergemeinschaften. Zum Funktionsumfang des Programms gehören unter anderem die Abrechnung von Betriebs- und Heizkosten, eine Immobilien-, Kontakt- Vertragsverwaltung sowie eine Textverarbeitung mit Dokumentenarchivierung.

Für die Version 10 verspricht der Hersteller zahlreiche Neuerungen: "Besonders hervorzuheben ist die rechtlich zwingende Berücksichtigung der geänderten Trinkwasserverordnung 2011. Künftig können die Kosten der Wasseranalyse klar auf der Abrechnung ausgewiesen werden.

Weiter lassen sich jetzt auch die Kosten der sicherheitsrelevanten Einrichtungen einer Immobilie auf die Mieter umlegen, etwa die Wartung von Feuerlöschern und Brandmeldern, von Überwachungskameras, Bewegungsmeldern, Alarmanlagen und automatisch-schließenden Toren, Zäunen und Schranken, aber auch die Kosten von Security, Wach- und Schließdiensten und der Concierge", so Intex Publishing.

Hausverwaltung 10 läuft auf PowerPC- und Intel-Macs ab Mac OS X 10.5.8. Die Software ist in unterschiedlich leistungsstarken Ausführungen zu Preisen ab 99 Euro erhältlich. Upgrades sind verfügbar. Anwender, die die Version 9 nach dem 01. November 2011 erworben haben, können kostenlos auf die Hausverwaltung 10 umsteigen.

Eine Demoversion steht zum Download (47,5 MB, deutsch, Universal Binary) bereit.