Real Studio 2011 Release 4 mit erweiterter Cocoa-Unterstützung

06. Dez. 2011 19:00 Uhr - sw

Real Software hat heute die Verfügbarkeit von Real Studio 2011 Release 4 bekannt gegeben. "Die neue Real Studio 2011 Release 4, in der die Web- und Desktop-Editionen nun vorliegen, bietet mehr als 200 Verbesserungen und 26 neue Funktionen, darunter eine wesentlich erweiterte Cocoa-Unterstützung für Mac OS X und erweiterte Druck- und Grafikunterstützung für Linux", teilte der Hersteller mit.

"Es wurden signifikante Verbesserungen am Cocoa-basierten Mac-Framework vorgenommen. Viele Projekte lassen sich nun ohne Anpassungen compilieren und funktionieren problemlos. Dieses Release enthält mehr als 60 Cocoa-spezifische Korrekturen. Die Cocoa-Build-Option wird noch bis Release 2012r1 ihren Beta-Status behalten", so Real Software weiter.

Real Studio ist eine auf Intel-Macs ab Mac OS X 10.4 lauffähige Entwicklungsumgebung. Mit Real Studio lassen sich Programme und Spiele für Mac OS X (Carbon und Cocoa), Linux, Windows und Web entwickeln. Kernstück von Real Studio ist die Programmiersprache Realbasic.

Real-Studio-Kunden mit laufendem Updatevertrag können kostenlos auf die neue Version umsteigen. Eine Demoversion steht zum Download (164 MB, mehrsprachig) bereit. Real Studio wird zu Preisen ab 79 Euro (zuzüglich Mehrwertsteuer) angeboten.