Web-Browser Opera 11.6 fertig gestellt

06. Dez. 2011 13:00 Uhr - sw

Der Web-Browser Opera liegt seit heute in der finalen Version 11.6 (13,6 MB, mehrsprachig) vor. Zu den Neuerungen gehören verbesserte HTML-5-, CSS3- und JavaScript-Unterstützung, beschleunigtes Laden von Web-Sites, eine reduzierte Speicherauslastung bei der Ausführung komplexer JavaScript-basierter Anwendungen, eine überarbeitete Benutzeroberfläche für den integrierten E-Mail-Client (inklusive Optimierung für Breitbildmonitore), ein verbessertes URL-Eingabefeld, Stabilitätsverbesserungen und viele Fehlerkorrekturen. Opera 11.6 setzt einen Intel-Prozessor und Mac OS X 10.5 oder neuer voraus.