Neue Mac-kompatible Lösung für Online-Backups

08. Dez. 2011 19:00 Uhr - sw

Der Softwarehersteller Norman hat eine neue Lösung für Online-Backups vorgestellt. Normal Online Backup erlaubt das Anlegen von Datensicherungen auf den Servern des Unternehmens. Alle Daten werden verschlüsselt übertragen und abgelegt. Zum Einsatz kommt eine 256-Bit-AES-Verschlüsselung. Der Mac-Client für den Dienst läuft auf PowerPC- und Intel-Macs ab Mac OS X 10.5.

"Die Anwender laden ihre Dateien vom PC oder vom Mac in den Online-Speicher und greifen von beliebigen internetfähigen Geräten aus auf die Sicherungskopien zu, auch von Android-Geräten, iPhone, iPad und iPod Touch aus. Die auf dem Speicherkonto abgelegten Dateien können direkt aus dem Backup Client heraus, übers Internet oder das Mobiltelefon mit anderen Personen geteilt werden. Den Zeitpunkt für die Datensicherung legen die Nutzer selbst fest: Sie kann automatisch bei jeder Dateiänderung erfolgen oder regelmäßig zu beliebig einstellbaren Zeitpunkten. Gelöschte Dateien bleiben 30 Tage lang wiederherstellbar. Haushalte, in denen es mehrere Computer gibt, haben die Möglichkeit, sich ein Speicherkonto zu teilen", so der Hersteller.

20 GB Speicherplatz für eine unbegrenzte Anzahl von Computern kosten 34,90 Euro Jahr. 100 GB Speicherplatz für eine unbegrenzte Anzahl von Computern sind für 219 Euro pro Jahr zu haben. Unbegrenzter Speicherplatz für einen Computer schlägt mit jährlich 59 Euro zu Buche.

Eine 30-Tage-Demoversion ist verfügbar.