Bioshock 2: Mac-Version kommt

27. Dez. 2011 15:30 Uhr - sw

Feral Interactive hat eine Mac-Version des Egoshooters Bioshock 2 angekündigt. Sie soll im Januar zum Preis von 29,95 Euro in den Handel kommen. Bioshock 2 erschien Anfang 2010 für Windows und Spielkonsolen. Das Spiel besitzt in Deutschland keine Jugendfreigabe.

Bioshock 2 setzt mindestens einen mit 2,0 GHz getakteten Intel-Prozessor, 2048 MB Arbeitsspeicher, einen ATI-, Intel- oder Nvidia-Grafikchip mit 256 MB VRAM (die Grafikchips Radeon X1xxx, Radeon HD2xxx, GeForce 9400M und GeForce 7xxx werden nicht unterstützt; bei Verwendung der Grafikchips GeForce 320M oder HD Graphics 3000 werden vier GB RAM benötigt) und Mac OS X 10.6.8 voraus. Bioshock 2 liegt auf Deutsch, Englisch und weiteren Sprachen vor.

Aus der Spielbeschreibung: "Schön, dass Sie wieder in Rapture sind. Das Paradies ist neu entstanden.

Tief unten im Meer, in der Ruinenstadt Rapture, wartet Eleanor, Ihre geliebte Little Sister, auf Ihre Rückkehr. Als ihr Big Daddy haben Sie sie vor einer Welt krankhaft selbstsüchtiger Erwachsener beschützt, jetzt müssen Sie sie vor denen bewahren, die verlangen, dass alles geteilt werden muss.

Zehn Jahre nach den Ereignissen von BioShock ist Rapture in die Hände einer Kollektivisten-Sekte geraten, die plant, Eleanor in einen gentechnisch veränderten Messias zu verwandeln, der ein für alle Mal mit persönlicher Eigenständigkeit aufräumen soll. Um sie zu retten, müssen Sie eine einzigartige Kombination aus Schießkunst, Rollenspiel und schlauem Vorgehen zur Verfügung haben, wenn Sie durch die tropfenden Hallen von Rapture toben, um die Geiselgangster zu stellen.

Ob Sie sich nun entscheiden, denen zu verzeihen, die Eleanor bedrohen oder ob Sie Vergeltung üben, denken Sie daran, dass sie immer zusieht und Ihrem Beispiel folgen wird."