Adobe: Camera Raw 7.1 in Finalversion erschienen

30. Mai 2012 14:00 Uhr - sw

Neben dem finalen Photoshop Lightroom 4.1 (mehr dazu hier) hat Adobe auch Camera Raw 7.1 in der Finalversion veröffentlicht. Das kostenlose Plug-in für Photoshop CS6 ermöglicht die Verarbeitung der RAW-Formate von hunderten Digitalkameras. Camera Raw 7.1 führt Unterstützung für zusätzliche RAW-Dateiformate ein.

Es handelt sich dabei um folgende Kameras:

Canon EOS1DX
Canon EOS 5D Mark III
Canon EOS 60Da
Canon PowerShot G1 X
Canon PowerShot S100V
Fuji FinePix F505EXR
Fuji FinePix F605EXR
Fuji FinePix F770EXR
Fuji FinePix F775EXR
Fuji FinePix HS30EXR
Fuji FinePix HS33EXR
Fuji FinePix X-S1
Fuji X-Pro1
Leaf Credo 80
Leica M Monochrome
Leica X2
Nikon D4
Nikon D3200
Nikon D800
Nikon D800E
Olympus OM-D E-M5
Panasonic Lumix DMC-GF5
Pentax K-01
Samsung NX20
Samsung NX210
Samsung NX1000
Sony Alpha NEX-F3
Sony Alpha NEX-VG20
Sony Alpha SLT-A37
Sony SLT-A57

Außerdem bietet Camera Raw 7.1 Unterstützung für zusätzliche Objektive verschiedener Hersteller und behebt einige Fehler. Neu ist die Möglichkeit, HDR-Dateien mit 16-, 24- und 32-Bit zu importieren. Nähere Informationen zu Camera Raw 7.1 sind auf dieser Web-Seite zu finden.

Camera Raw 7.1 steht über die Updatefunktion in Photoshop CS6 und via Web (36,3 MB, mehrsprachig) zum Download bereit.

Adobe hat außerdem den DNG Converter 7.1 herausgebracht, der nun ebenfalls die RAW-Formate der genannten Kameras unterstützt. Der auf Intel-Macs ab Mac OS X 10.4 lauffähige DNG Converter wandelt RAW-Fotos in das DNG-Format um.