Premiere Pro CS6 an Retina-Display angepasst

07. Sep 2012 13:00 Uhr - sw

Adobe hat die Videobearbeitungssoftware Premiere Pro CS6 in der Version 6.0.2 veröffentlicht. Zu den Neuerungen gehören Unterstützung für das Retina-Display des neuen MacBook Pro, Stabilitätsverbesserungen, CUDA- und OpenCL-Unterstützung für den Grafikprozessor GeForce GT 650M, Leistungsoptimierungen im Zusammenhang mit CUDA und OpenCL und zahlreiche Fehlerkorrekturen.

Nähere Informationen zur Version 6.0.2 sind auf dieser Web-Seite zu finden. Anwender von Premiere Pro CS6 können sich das Update via Web (123,3 MB, mehrsprachig) und über die in dem Programm integrierte Aktualisierungsfunktion herunterladen. Premiere Pro CS6 setzt einen 64-Bit-Prozessor, mindestens vier GB Arbeitsspeicher und Mac OS X 10.6.8 oder neuer voraus.