Update für CrossOver

24. Jan. 2013 13:00 Uhr - sw

CodeWeavers hat CrossOver in der Version 12.1 veröffentlicht. Diese behebt einige Fehler und verbessert die Kompatibilität mit Outlook 2007, Outlook 2010, Quicken, PowerPoint 2010 und Visio 2010. CrossOver ermöglicht die Nutzung bestimmter Windows-Software auf Macs.

Das Microsoft-Betriebssystem wird hierfür nicht benötigt, denn CrossOver setzt auf der als Open-Source vorliegenden Windows-Kompatibilitätsumgebung Wine auf und stellt einen Assistenten zur komfortablen Installation von Windows-Software zur Verfügung.

CrossOver 12.1 setzt Mac OS X 10.6 oder neuer voraus. Die Software ist zu Preisen ab 34 Euro erhältlich. CrossOver-Anwender mit laufendem Supportvertrag können kostenlos auf die neue Version umsteigen. Eine Demoversion ist verfügbar.

Eine kostenfreie Alternative zu CrossOver ist WineBottler.