Mac OS X 10.8.3 vor Fertigstellung

25. Jan. 2013 08:00 Uhr - sw

Apple hat eine neue Betaversion (Build 12D58) von Mac OS X 10.8.3 veröffentlicht. Gleichzeitig stellte das Unternehmen den Entwicklern erstmals die offiziellen Versionsanmerkungen zu dem Betriebssystemupdate zur Verfügung. Dies ist ein starkes Indiz für die baldige Fertigstellung von Mac OS X 10.8.3. Laut den Versionsanmerkungen verbessert Mac OS X 10.8.3 die Kompatibilität, Sicherheit und Stabilität des Macs.

Die Boot-Camp-Software wurde an Windows 8 angepasst und unterstützt nun Festplatten mit einer Speicherkapazität von mehr als drei TB. iTunes-Gutscheinkarten können nun auch mit Webcams eingelesen werden. Das Betriebssystemupdate behebt Probleme mit der Audioausgabe auf iMacs der Baureihe 2011 und ein Absturzproblem in Logic Pro, das bei der Verwendung bestimmter Plug-ins auftreten konnte. Außerdem ist Safari 6.0.3 Bestandteil von Mac OS X 10.8.3.

Während der Betatestphase hat Apple die Entwickler immer wieder dazu aufgefordert, in Bereichen wie AirPlay, Audio, Game-Center, Grafiktreiber und WLAN zu testen, so dass davon auszugehen ist, dass Mac OS X 10.8.3 auch in diesen Bereichen Fehlerkorrekturen und Verbesserungen mitbringt. Details dazu sind allerdings noch nicht bekannt.

Die Fertigstellung und Freigabe von Mac OS X 10.8.3 wird für Ende Januar oder Anfang Februar erwartet. Der Download der Mac-OS-X-10.8.3-Betaversion setzt eine Mitgliedschaft im Mac-Entwicklerprogramm voraus.