Update für Web-Browser TenFourFox

11. März 2013 13:30 Uhr - sw

Der Web-Browser TenFourFox liegt seit kurzem in der Version 17.0.4 vor. Diese schließt eine als gefährlich eingestufte Sicherheitslücke, die Angreifern das Einschleusen und Ausführen von Schadcode ermöglicht. Das TenFourFox-Projekt erstellt auf Basis des Firefox-Quellcodes PowerPC-Versionen von Firefox für Mac OS X. TenFourFox 17.0.4 basiert auf Firefox 17.0.4 ESR, der für den Unternehmenseinsatz konzipierten Firefox-Version.

Der Web-Browser setzt mindestens Mac OS X 10.4.11 voraus und steht in optimierten Versionen für G3-, G4- und G5-Prozessoren zum Download bereit. TenFourFox unterstützt keine Plug-ins, da Erweiterungen wie der Flash Player nicht mehr für PowerPC-Macs weiterentwickelt werden.

Für TenFourFox 17.0.4 ist auch ein deutsches Sprachpaket (599 KB) verfügbar.