Microsoft: Updates für Office 2008 und Office 2011

12. März 2013 20:00 Uhr - sw

Microsoft hat ein Update für die Bürosoftware Office 2011 herausgebracht. Die Version 14.3.2 behebt Fehler in Excel, Outlook und Word und schließt eine Sicherheitslücke in Outlook.

"Ein Angreifer kann erkennen, dass eine von ihm gesendete speziell gestaltete E-Mail-Nachricht in einem HTML-Mail-Viewer dargestellt wurde. Dadurch kann der Angreifer bestätigen, dass das betreffende E-Mail-Konto gültig ist und dass die speziell gestaltete E-Mail gelesen wurde", so Microsoft über die beseitigte Schwachstelle.

Das Update steht via Web (120,2 MB, deutsch) und über die in Office 2011 integrierte Aktualisierungsfunktion zum Download bereit.

Microsoft veröffentlichte außerdem ein Update für Office 2008. Die Version 12.3.6 behebt die gleiche Sicherheitslücke in Entourage. Das Update ist via Web (218,1 MB, deutsch, Universal Binary) und über die in Office 2008 integrierte Aktualisierungsfunktion erhältlich.

Kommentare

Der Download des Updates für Office 2008 (Version 12.3.6) via Web erfolgt – trotz DSL – mit einer Geschwindigkeit, die an früheste Modem-Zeiten erinnern … Mit Microsoft AutoUpdate geht’s relativ normal.