Update für Code- und Texteditor Tincta

22. März 2013 16:00 Uhr - sw

Mr. Fridge Software hat den kostenlosen Code- und Texteditor Tincta in der Version 2.1 (4,7 MB, englisch) veröffentlicht. Neu sind verbesserte Syntaxhervorhebung für Latex und Objective-C, Unterstützung für die Spezifikationssprache Promela, Verbesserungen an der Benutzeroberfläche und diverse Fehlerkorrekturen.

Zum Funktionsumfang der ab Mac OS X 10.6 lauffähigen Anwendung gehören eine Syntaxhervorhebung für mehr als 60 Programmier- und Skriptsprachen, eine Zeilennummerierung, 64-Bit-Unterstützung, eine Suchen-/Ersetzen-Funktion, Konvertieren von Codierungen, Vervollständigen von Klammern, automatisches Einrücken und Konvertieren von Zeilenenden.

Zum Preis von 12,99 Euro ist Tincta Pro 2.0 erhältlich. Tincta Pro bietet zusätzliche Funktionen, darunter ein Dateibrowser, Script-Unterstützung, Split-Views, ein Snippet-Manager mit Zen-Coding und eine leistungsstärkere Suchen-/Ersetzen-Funktion.