Update für Innenraumplaner Sweet Home 3D

22. März 2013 18:00 Uhr - sw

Der kostenlose Innenraumplaner Sweet Home 3D ist in der Version 4.0 erschienen. Sweet Home 3D hilft beim Einrichten von Häusern und Wohnungen. In einer 2D-Ansicht können die einzelnen Zimmer, deren Abmessungen zuvor festgelegt werden müssen, mit den gewünschten Einrichtungsgegenständen beliebig bestückt werden.

Die Open-Source-Software bietet ein großes Set an vorgefertigten Objekten für Bad, Küche sowie Wohn- und Schlafzimmer, deren Größe frei anpassbar ist. Daneben stehen Türen, Fenster, Treppen, Geländer, Heizkörper und andere Objekte zur Auswahl. Weitere Objekte können im OBJ-, LWS- oder 3DS-Format importiert werden. Sind die Planungen abgeschlossen, lässt sich die fertig eingerichtete Wohnung im 3D-Modus betrachten.

Die Version 4.0 bietet Verbesserungen für Bearbeitungswerkzeuge und Farbwähler, zusätzliche Einstellungsoptionen und eine aktualisierte Hilfe. Außerdem bietet das Programm nun eine Updateprüfung.

Sweet Home 3D 4.0 setzt Mac OS X 10.4 oder neuer und Java 6 voraus. Alternativ lässt sich die Software als Online-Version mit Java 6 und Java 7 nutzen.