Canon kündigt neuen Flachbettscanner an

26. März 2013 15:00 Uhr - sw

Canon hat mit dem "CanoScan 9000F Mark II" einen neuen Flachbettscanner auf den Markt gebracht. Er bietet eine Auflagefläche im A4-Format und eine Durchlichteinheit zum Scannen von Dias, Kleinbildern und Rollfilmen. Der "CanoScan 9000F Mark II" ist Mac-kompatibel und zum empfohlenen Verkaufspreis von 229 Euro im Handel erhältlich.

"Dank CCD-Sensor und einer maximalen Abtastauflösung von 9.600 x 9.600 dpi bei Durchlicht- und 4.800 x 4.800 dpi bei Aufsichtsvorlagen erreicht der CanoScan 9000F Mark II für beide Vorlagentypen mit außergewöhnlich detailreichen Scans eine Scanqualität der Spitzenklasse. Auto Document Fix sorgt ganz automatisch für Scans mit randscharfer Textdarstellung und hervorragend optimierter Farbtonwiedergabe und Kontrast.

CanoScan 9000F Mark II

CanoScan 9000F Mark II: A4-Flachbettscanner mit Durchlichteinheit.
Foto: Canon.



Die Durchlichteinheit des CanoScan 9000F Mark II ist für jeweils bis zu zwölf Kleinbild-Aufnahmen, vier gerahmte Diapositive oder -negative und auch 120er Rollfilm bis maximal 6 x 22 Zentimeter ausgelegt. Dank der innovativen Bildoptimierung FARE Level 3 (Film Automatic Retouching Enhancement) entstehen durch eine zusätzliche Infrarot-Abtastung herausragende Scans auch bei Originalen, die durch Staub oder Kratzer, verblasste Farben oder durch Gegenlicht bei der Aufnahme beeinträchtigt sind.

Der neue CanoScan 9000F Mark II hat viele Funktionen für eine besonders komfortable Bedienung. Sieben praktische Scanbuttons sind an der Vorderseite des Scanners platziert. Sie können gemäß eigenen Anforderungen individuell belegt werden und bieten damit vorkonfigurierte Scanmöglichkeiten auf Knopfdruck. Im Auto Scan Modus wird automatisch die Art der Scan-Vorlage analysiert und mit optimalen Einstellungen über nur einen Tastendruck als Foto- oder Dokumentenscan erfasst.

Der CanoScan 9000F Mark II ist ideal, wenn es um gesteigerte Produktivität geht: Das Scan-Tempo ist schnell und beträgt nur zirka 7 Sekunden für ein A4-Farbdokument beim Scannen mit 300 dpi und nur zirka 18 Sekunden für ein Kleinbildnegativ bei einer Auflösung von 1.200 dpi", so Canon.

Der "CanoScan 9000F Mark II" wird über die USB-Schnittstelle mit dem Mac verbunden und setzt Mac OS X 10.6.8 oder neuer voraus.