Display Menu: Auflösungswechsel unter Mac OS X 10.8 per Menüleiste

24. Apr. 2013 15:00 Uhr - sw

In Mac OS X 10.7 und älteren Betriebssystemversionen ist der schnelle Wechsel der Bildschirmauflösung über ein zuschaltbares systemweites Menü möglich. In Mac OS X 10.8 hat Apple diese Funktion entfernt. Anwender, die den schnellen Auflösungswechsel per Menüleiste unter Mac OS X 10.8 vermissen, können diese Funktionalität jedoch problemlos nachrüsten.


Display Menu

Screenshot von Display Menu.
Bild: Thorsten Karrer.



Das kostenlose Programm Display Menu (Mac-App-Store-Partnerlink) installiert ein systemweites Menü zum Umschalten zwischen mehreren Auflösungen und zur Aktivierung des Mirroring-Modus auf Systemen mit mehreren Bildschirmen. Nach Angaben des Entwicklers Thorsten Karrer werden auf MacBook-Pro-Modellen mit Retina-Display die beiden "kleinen" Auflösungen nicht unterstützt. Besitzer eines MacBook Pro mit Retina-Monitor fahren daher unter Umständen mit dem kostenpflichtigen Programm Pupil (Preis: fünf Dollar) besser. Eine Demoversion von Pupil steht zum Download (vier MB, englisch) bereit.