Little Snitch 3.1 mit automatischem Profilwechsel

29. Apr. 2013 14:00 Uhr - sw

Objective Development hat die Firewall-Software Little Snitch heute in der Version 3.1 (13,9 MB, mehrsprachig) veröffentlicht. Wichtigste Neuerung: Automatischer Profilwechsel je nach Netzwerkumgebung.

Profile wurden in Little Snitch 3.0 eingeführt. Sie erlauben das Zusammenfassen von Netzwerkregeln. Mit Little Snitch 3.1 können diese Profile nun automatisch aktiviert werden, sobald sich der Mac mit einem anderen Netzwerk verbindet, beispielsweise wenn das Gerät von zu Hause mit ins Büro genommen wird.

Darüber hinaus bietet Little Snitch 3.1 einige Fehlerkorrekturen und kleinere Verbesserungen.

Little Snitch überwacht den eingehenden und ausgehenden Netzwerkverkehr und kann Verbindungen bei Bedarf blockieren. Die Software kostet 29,95 Euro und setzt Mac OS X 10.6.8 oder neuer voraus. Das Update von der Version 3.x ist kostenlos.