Synology stellt neues NAS-System vor

17. Mai 2013 19:00 Uhr - sw

Zum empfohlenen Verkaufspreis von 714,90 Euro ist ab sofort das neue Netzwerkspeichersystem (NAS) DiskStation DS1513+ erhältlich. Es bietet fünf Einbauschächte für 2,5-Zoll- oder 3,5-Zoll-Laufwerke (Festplatten oder SSDs), einen mit 2,13 GHz getakteten Zweikernprozessor und zwei GB Arbeitsspeicher, der auf bis zu vier GB erweiterbar ist.

"Die Hardware wurde optimal darauf abgestimmt, um mit dem preisgekrönten Betriebssystem DiskStation Manager (DSM) 4.2 betrieben zu werden, der dem NAS durchschnittliche Datentransferraten von bis zu 350,94 MB/Sek. (lesend) und 202,34 MB/Sek. (schreibend) mit Link Aggregation beschert. Die DS1513+ bringt zusätzlich viele weitere Verbesserungen mit sich, wie brandneue schraublose Festplattenhalter oder Schwingungsdämpfer zur Reduktion von Vibrationen und Lautstärke.

DiskStation DS1513+

DiskStation DS1513+: Fünf Laufwerksschächte, viele Schnittstellen.
Foto: Synology.



Als wahre All-in-One-Lösung bietet die DiskStation DS1513+ eine Vielzahl von Applikationen, die von dieser geballten Kraft profitieren: VPN, Syslog- und Mail-Services, DNS, DHCP, Drucker- und Web-Server u.v.m. Dank leistungsstarkem LUN-Management-System und erweiterten iSCSI-Einstellungen sorgen die umfangreichen Virtualisierungszertifizierungen (VMware vSphereTM 5 mit VAAI-Unterstützung, Citrix XenServer und Microsoft Windows Server 2012 mit Hyper-VTM) dafür, dass alle Anforderungen einer virtuellen Architektur erfüllt werden.

Neben effizienter Multitasking-Fähigkeit, einer einfachen System-Verwaltung sowie einer Vielzahl von Funktionen wurde die DS1513+ außerdem für eine optimale Datensicherheit entwickelt. Redundante Systemlüfter, multiple Netzwerk-Ports mit Failover-Unterstützung, passive CPU-Kühlung und das Festplatten-HotSwap-Design maximieren die Betriebszeiten des Systems. Darüber hinaus ermöglicht DSM 4.2 Synology High Availability (SHA): Sobald ein NAS ausfällt, übernimmt ein zweites NAS automatisch den gesamten Betrieb. Damit profitieren kleine und mittlere Unternehmen von einer Hochverfügbarkeitslösung, um einen kontinuierlichen Geschäftsbetrieb zu gewährleisten", so der Hersteller Synology über den Nachfolger der DiskStation DS1512+.

Die DiskStation DS1513+ verfügt über vier Gigabit-Ethernet-Ports, zwei eSATA- und zwei USB-3.0-Schnittstellen sowie vier USB-2.0-Anschlüsse.