Mac OS X 10.8.4: Neue Betaversion erschienen

27. Mai 2013 08:00 Uhr - sw

Apple hat den Entwicklern eine achte Betaversion (Build 12E55) von Mac OS X 10.8.4 zur Verfügung gestellt. Das Betriebssystemupdate befindet sich seit Anfang April im Betatest. Die Fertigstellung von Mac OS X 10.8.4 wird für Juni oder Juli erwartet. Mac OS X 10.8.4 verbessert die Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit des Macs.

Das Betriebssystemupdate verbessert die Kompatibilität mit bestimmten Unternehmens-WLAN-Netzwerken, die Exchange-Anbindung an den Kalender und die VoiceOver-Kompatibilität mit Text in PDF-Dokumenten. Der Web-Browser Safari ist in der Version 6.0.5 enthalten. Mac OS X 10.8.4 behebt ein Problem, das FaceTime-Anrufe an Rufnummern außerhalb der USA verhinderte, und ein Problem im Zusammenhang mit dem Ruhezustand nach der Verwendung von Boot-Camp.

Außerdem enthält Mac OS X 10.8.4 aktualisierte Grafiktreiber, Treiber für die Grafikkarte GeForce GTX Titan (MacGadget berichtete) und einen Hinweis auf Unterstützung des neuen WLAN-Standards 802.11ac in künftigen Macs (mehr dazu hier). Der Download der Betaversion setzt eine Mitgliedschaft im Mac-Entwicklerprogramm voraus.

Mac OS X 10.8.3 wurde Mitte März veröffentlicht. Das Betriebssystemupdate wartet mit zahlreichen Verbesserungen und Fehlerkorrekturen auf (mehr dazu hier und hier).