SeaMonkey 2.20 für PowerPC-Macs

13. Aug. 2013 01:00 Uhr - sw

Die Web-Suite SeaMonkey 2.20 (mehr dazu hier) ist in einer Version für PowerPC-Macs (33,3 MB) erschienen. Es handelt sich dabei um eine inoffizielle PowerPC-Portierung der Web-Suite. Sie setzt OS X 10.5.x voraus und liegt auf Englisch vor. Nähere Informationen zur PowerPC-Version sind hier zu finden. SeaMonkey vereint Browser, E-Mail- und Usenet-Client, RSS-Reader, HTML-/CSS-Editor und IRC-Client in einem einzigen Programm. SeaMonkey ist kostenlos (Open-Source-Lizenz) und basiert unter anderem auf Quellcode von Firefox und Thunderbird.