CrossOver 12.5 verbessert Kompatibilität mit Windows-Software

14. Aug. 2013 04:00 Uhr - sw

CodeWeavers hat die Verfügbarkeit von CrossOver 12.5 bekannt gegeben. CrossOver ermöglicht die Nutzung von Windows-Software auf Macs. Das Microsoft-Betriebssystem wird hierfür nicht benötigt, denn CrossOver setzt auf der als Open-Source vorliegenden Windows-Kompatibilitätsumgebung Wine auf und stellt einen Assistenten zur komfortablen Installation von Windows-Software zur Verfügung.

CrossOver 12.5 basiert auf der seit Juli verfügbaren Version 1.6 von Wine. Wine 1.6 bringt nach Angaben von CodeWeavers "tausende" Verbesserungen für erweiterte Kompatibilität mit Windows-Software mit. Darüber hinaus bietet CrossOver 12.5 verbesserte Integration in OS X.

CrossOver 12.5 setzt OS X 10.6 oder neuer voraus. Die Software ist zu Preisen ab 32 Euro erhältlich. CrossOver-Anwender mit laufendem Supportvertrag können kostenlos auf die neue Version umsteigen. Eine Demoversion steht zum Download (84,9 MB, mehrsprachig) bereit.