Neue Spiele für den Mac im Anflug

20. Aug. 2013 13:30 Uhr - sw

Gute Nachrichten für Spielefans: In der kommenden Woche erscheinen Mac-Versionen von drei bekannten Windows-Spieletiteln. Die Neuauflage der beliebten Städtebausimulation SimCity sollte ursprünglich bereits im März für den Mac veröffentlicht werden, doch die Entwicklung zog sich länger hin als geplant. Nun wird es am 29. August endlich soweit sein.

Für den gleichen Tag werden auch Mac-Versionen des Egoshooters Bioshock Infinite und des Action-Rollenspiels "Der Herr der Ringe: Der Krieg im Norden" erwartet.

SimCity kostet in der Standardausführung 59,99 Euro. SimCity Digital Deluxe mit Zusatzinhalten ist für 79,99 Euro zu haben. Wer bereits die Windows-Version erworben hat, kann sich die Mac-Version über Origin kostenlos herunterladen. Zum Spielen von SimCity wird eine ständige Internetverbindung benötigt.



SimCity setzt mindestens einen mit 2,0 GHz getakteten Core-2-Duo-Prozessor, zwei GB Arbeitsspeicher, einen ATI-, Intel- oder Nvidia-Grafikchip mit 256 MB VRAM (GeForce 9400M, HD Graphics 3000 bzw. Radeon HD 2600 Pro oder besser), zwölf GB Festplattenspeicher und OS X 10.7 voraus. Der Mehrspielermodus unterstützt Spiele zwischen der Mac- und der Windows-Version.

BioShock Infinite kostet 59,99 Dollar und setzt mindestens einen mit 2,2 GHz getakteten Prozessor, vier GB Arbeitsspeicher, 30 GB Speicherplatz, einen Grafikchip mit 512 MB VRAM (GeForce 640M, HD Graphics 4000, Radeon HD 3870 oder besser) und OS X 10.8.4 voraus. Das Spiel besitzt in Deutschland keine Jugendfreigabe.



"Der Herr der Ringe: Der Krieg im Norden" kostet 24,99 Euro und setzt mindestens einen mit 2,0 GHz getakteten Prozessor, vier GB Arbeitsspeicher, elf GB Speicherplatz, einen Grafikchip mit 256 MB VRAM und OS X 10.7.5 voraus. Die Grafikchips GeForce 320M, GeForce 7xxx, GeForce 8xxx, GeForce 9400M, HD Graphics 3000, Radeon X1xxx und Radeon HD2xxx werden nicht unterstützt. Bei Verwendung der GPU HD Graphics 4000 werden acht GB Arbeitsspeicher benötigt.