Neuer Mobilmac-Ständer von Twelve South

27. Aug. 2013 18:30 Uhr - sw

Der Hardwarehersteller Twelve South hat mit GhostStand einen neuen Ständer für Mobilmacs auf den Markt gebracht. Das Anheben des Notebooks ermöglicht im Zusammenspiel mit externen Eingabegeräten ein ergonomischeres Arbeiten. Außerdem sorgt dies für eine bessere Luftzirkulation rund um das Gerät und damit für eine bessere Kühlung.


GhostStand

GhostStand: Ständer für Mobilmacs.
Foto: Twelve South.



Auf den aus durchsichtigem Kunststoff gefertigten, leicht nach vorne geneigten Ständer können alle MacBook-, MacBook-Air- und MacBook-Pro-Modelle gestellt werden. Gummistreifen auf der Oberseite verhindern das Abrutschen des Mobilmacs, während die gummierte Unterseite für einen festen Stand auf dem Schreibtisch sorgt.

GhostStand ist ab sofort zum Preis von 34,99 Dollar erhältlich. Der Versand nach Deutschland kostet 25 Dollar (30 Dollar für Lieferung nach Österreich und in die Schweiz).